Suche
  • Felix Rauh

Der König des Waldes

Wenn meine Akkus leer sind, brauche ich einfach mal ein paar Tage für mich. Am besten in der freien Natur, damit ich zur Ruhe komme und mich mal nur mit mir und meinen Gedanken beschäftigen kann.

Darum bin ich letztes Wochenende für eine Wanderung in die fränkische Schweiz gefahren. Vorher gab es aber noch einen Abstecher in mein liebstes Wildtiergehege Hufeisen im Veldensteiner Forst.

Ein Naturerlebnis der besonderen Art. Beim Rundgang durch das Gehege kann man das frei laufende Dam-, Sika und Muffelwild aus nächster Nähe bewundern. Die Tiere sind zumeist sehr zutraulich und lassen sich zum Teil aus der Hand füttern.


Gerade das Damwild mit seinen majestätischen Anblick hat mich besonders in seinem Bann gezogen.


Anschließend machte ich zu meiner geplanten Wanderung auf. Der Startpunkt war bei der bekannten Sophienhöhle und führte mich entlang der gegenüberliegenden Seite an der Burg Rabenstein. Das Höhengefälle habe ich dann doch sehr unterschätzt, sodass ich an meinem Aussichtspunkt glücklich, aber mächtig außer Atem war.


Und Momente wie diese lassen mich inne halten. Die Ruhe und die Einsamkeit erden im wahrsten Sinne. Bei meinem Abstieg zurück enteckte ich gleich abseits der Straße einen schönen überlaufenen Bachlauf, der für mein betrachten eine verborgende Schönheit bot.

Das ganze konnte dann nur noch von einem traumhaften Sonnenuntergang abgerundet werden. Alles in allem ein perfekter Tag.



76 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

ABOUT

Find das Foto einfach so cool, daher auc

Seit der Geburt meines Sohnes, beschäftigte ich mich Intensiv mit dem Thema Kamera und Fotos.
Emotionen in Bilder festzuhalten ist seitdem meine große Leidenschaft.

BLOG

Der König des Waldes 
13.01.2020

Burg Eltz
18.03.2019

Brillenwerk Hamann
07.03.2019

Cafe Mainheim
04.03.2019

  • Instagram
  • Facebook

INSTAGRAM FEED